Ihre EUROBUS-Welt - unsere Leistungen

Opernreise Genua - Portofino Anna Bolena im Teatro Carlo Felice

Die Reise nach Liguriens Hauptstadt Genua verbindet einen Opernbesuch mit einem Tagesausflug nach Camogli, dem Gattinnen-Haus, und ins pittoreske Fischerdorf Portofino. Im modernen Teatro Carlo Felice erleben Sie ein Meisterwerk von Gaetano Donizetti. Opern- Natur- und Kulinarik-Genüsse pur.

4 Tage ab CHF 1'590.-
Abreisedaten
15.04. - 18.04.2020 Mi. - Sa. ab CHF 1'590.-
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatten
Ihr Ansprechpartner

Armin Portner
Leiter Car Rouge Musikreisen
Tel.: 056 461 63 22

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

1.Tag: Schweiz - Genua

Anreise via Mailand nach Genua und Zeit für einen ersten Bummel. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Genua & Oper

Genua gründet seinen Ruhm nicht allein auf seinen Hafen, sondern auch auf die Paläste und Museen, in denen Schätze und Kunstwerke von unermesslichem Wert liegen. Bereits Richard Wagner hat Genua "unbeschreiblich schön, prächtig und charakteristisch" genannt. Im Porto Antico leben der Luxus und die Taten der stolzen Stadt wieder auf, während sich zwischen den alten Mauern das enge Netz der Gassen ausbreitet, in denen das Leben der Altstadt pulsiert. Am Abend Cocktail mit Appetizers im Hotel und um 20.00 Uhr Opernaufführung im Theater Carlo Felice.

4. Tag: Genua - Schweiz

Rückfahrt in die Schweiz.

Musikprogramm

Teatro Carlo Felice Genua

17. April 2020, 20.00 Uhr

Anna Bolena (G. Donizetti)

Dirigent - Andriy Yurkevych

Regie - Alfonso Antoniozzi

Anna Bolena: Albina Shagimuratova

oder Desirée Rancatore

Giovanna Seymour:

Sonia Ganassi oder Alessandra Volpe

Lord Riccardo Percy:

John Osborn oder Giulio Pelligra

Smenton:

Francesca Ascioti oder Carlotta Vichi

Inbegriffen
  • Reise im Car Rouge
  • Musikreiseleitung ab/bis Schweiz
  • Unterkunft im ausgesuchten 5* Hotel
  • 3 x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)
  • 1 x Abendessen inkl. Getränke
  • 1 x Spezialitätenessen inkl. Getränke
  • 1 x Opernkarte der 1. Kategorie
  • Stadtführung in Genua
  • Ausflug mit Reiseleitung
  • Schifffahrt
  • Car Rouge Audiosystem
Reisebus
CarRouge

Die Premium Fahrzeuge sind auf dem neusten Stand der Technik und verfügen über grosszügige Platzverhältnisse: 3 Luxussitze pro Reihe, individuell verstellbare Kopfstützen und eine Innenhöhe von 2.10 m sorgen für ein einzigartiges Raumgefühl.

  • 30 breite, luxuriöse Premium-Fauteuils in 2+1-Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Höhenverstellbarer Fussraster, verstellbare Rücken- und Armlehnen
  • Einzigartiges Raumgefühl dank 2.10 Meter Innenhöhe
  • Mehrkanal-Tonanlage an jedem Sitz, Spurassistent und Abstandtempomat
  • Gratis WLAN/Internet in Europa
Inbegriffene Leistungen
Inbegriffen
  • Reise im Car Rouge
  • Musikreiseleitung ab/bis Schweiz
  • Unterkunft im ausgesuchten 5* Hotel
  • 3 x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)
  • 1 x Abendessen inkl. Getränke
  • 1 x Spezialitätenessen inkl. Getränke
  • 1 x Opernkarte der 1. Kategorie
  • Stadtführung in Genua
  • Ausflug mit Reiseleitung
  • Schifffahrt
  • Car Rouge Audiosystem
Hotels
Hotels

Sie wohnen im 5* Grand Hotel Savoia im Herzen der Altstadt von Genua, nur ein paar Schritte vom Aquarium und dem Hafen entfernt. Das Restaurant „Novecento“ serviert Spezialitäten der italienischen und internationalen Küche. In der Cocktail-Bar und der Executive-Lounge kann man sich wunderbar entspannen.

Opernbeschreibung
Opernbeschreibung

Gaetano Donizetti: „Anna Bolena“

„Anna pure amor m’offria“ (Enrico)

Sechs Ehen war der gefürchtete, englische König Henry VIII eingegangen. Die Scheidung seiner ersten Gattin, Katherina von Aragon, im Jahre 1533 führte zum Bruch mit der katholischen Kirche. Darauf heiratete er seine Hofdame, Anna Boleyn. Sie gebar ihm die nachmalige Königin Elisabeth I. Der Genueser Felice Romani schrieb das Libretto für den Bergamascer Komponisten Gaetano Donizetti. Seine 35. Oper wurde am 26. Dezember 1830 im Mailänder Teatro Carcano mit grossem Erfolg uraufgeführt.

Enrico ist in seine Hofdame Giovanna Seymour verliebt. Anna ahnt die neue Liebschaft. Sie erzählt ihrer Vertrauten, wie sie für Enrico die Liebe zu Lord Riccardo Percy aufgegeben habe. Giovanna will das Verhältnis zum König lösen und damit den Verdacht enthärten, sie wolle die Verbindung nur, um Königin zu werden. Enrico lässt Riccardo aus der Verbannung holen. Dessen Freund und Annas Bruder, Lord Rochefort vermittelt ein Stelldichein zwischen ihr und Riccardo.

Zum Lied des Pagen Smeton erinnert sich die Königin an ihre Zeit mit Riccardo. Aus Verehrung entwendet der Page ihr eine Miniatur. Er bereut und will es wieder zurücklegen. Dabei wird er von Anna und Percy überrascht und versteckt sich hinter einem Vorhang. Annas Geständnis lässt Riccardo verzweifeln. Er will sich töten. Smeton glaubt, dieser wolle Anna töten. Enrico entdeckt Smetons Miniatur, die seinen Verdacht auf Annas doppelte Untreue bestärkt. Er lässt alle drei festnehmen.

Giovanna will Anna überzeugen, ihre vermeintliche Schuld einzugestehen, um damit der Hinrichtung zu entgehen. Da erkennt sie Giovannas schändliche Rolle als Nebenbuhlerin.

Das Tribunal tagt. Smeton glaubt, sich schuldig bekennen zu müssen. Enrico erhebt Klage gegen Anna und Riccardo. Aus Verzweiflung bekennen sie sich zu ihrer Liebe. Giovanna setzt sich bei Enrico vergeblich für Anna ein. Sie wird zum Tode verurteilt und zum Henker geführt, nachdem Böllerschüsse die Trauung zwischen Enrico und Giovanna verkündet haben.

Beratung und Buchung Montag - Freitag von 7.30 bis 18.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden