Ihre EUROBUS-Welt - unsere Leistungen

Kunstreise Vicenza & die Villen des Veneto Humanistische Architektur und Landschaftsgestaltung

Vicenza und das Veneto sind eine Bühne humanistischer Architektur und Landschaftsgestaltung. Seit der Renaissance haben hier Baumeister, Freskomaler und Dichter im Namen der Machthaber ein Panoptikum agrarpolitischer Massnahmen und geistesgeschichtlicher Überzeugungen verwirklicht und neue Entwürfe bis in die Gegenwart beeinflusst. Mit Palladio und Petrarca, Scamozzi und Scarpa, Veronese und vielen mehr erlebt man in diesem herrlichen Gebiet zwischen den Dolomiten und der Adria eine Vielfalt kultureller Bezüge.

5 Tage ab CHF 1'470.-
Abreisedaten
21.09. - 25.09.2020 Mo. - Fr. ab CHF 1'470.-
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatten
Ihr Ansprechpartner

Armin Portner
Leiter Car Rouge Musikreisen
Tel.: 056 461 63 22

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

1. TAG: SCHWEIZ – VICENZA

Sie geniessen die Tagesfahrt nach Vicenza im luxuriösen Car Rouge. Nach der Ankunft richten Sie sich im 4* Hotel de la Ville ein. Es steht Ihnen frei, auf der Piazza zu verweilen oder auf dem Corso zu flanieren. Geben Sie sich zunächst ganz Ihren eigenen Eindrücken hin.

2. TAG: IM BANN VON PALLADIO

Heute wird Ihnen anhand ausgewählter Bauwerke das Schaffen und Wirken des grossen Architekten Andrea di Pietro della Gondola, genannt Palladio nähergebracht. Besonders die Eleganz der Loggien des Palazzo della Regione (Basilica Palladiana) und des Palazzo Chiericati werden Ihr Interesse auf sich lenken, sie bilden den Auftakt zu einer tiefgreifenden Auseinandersetzung mit der Les- und Wahrnehmbarkeit einer Stadt, die eben durch die Beiträge Palladios besonders beeindruckende Ansichten anzubieten hat. Mit der Gestaltung des Teatro Olimpico lassen Sie sich den beziehungsreichen Akt humanistischer Selbstinszenierung vorführen. Einen eigenen Auftritt geniesst die Villa Almerico Capra, genannt La Rotonda, auf offenem Feld in unmittelbarer Stadtnähe und macht Sie zum staunenden Besucher. In der benachbarten Villa Valmarana ai Nani werden Ihnen durch das spätbarocke Bildprogramm von Giovanni Battista Tiepolo bezaubernde Ausschnitte aus antiken Epen und Versromanen der Renaissance vorgestellt.

3. TAG: VILLA MASER UND TOMBA BRION

Ausserhalb Vicenzas hat Andrea Palladio so manchen Landsitz für reiche Venezianerfamilien gebaut. Mit den Villen Barbaro in Maser und Emo in Fanzolo lernen Sie heute die wohl interessantesten Gebäude kennen. Das Zusammenspiel von Architektur, Gartenbau, Skulpturenprogramm und Freskomalerei erreicht hier eine schwer zu überbietende Raffinesse. Und grosse Künstler wie Paolo Veronese und Battista Zelotti fanden (Vor-)Wände zur Darstellung mythologischer Anspielungen und biographischer Anekdoten. Ihre Werke widerspiegeln das Verhältnis von Machtanspruch und Musenkuss. Neben Palladio schenken Sie auch Carlo Scarpa Ihre Aufmerksamkeit. Dieser Architekt hat in den 1970er Jahren der Designerfamilie Brion mehr als eine Tomba geschaffen. Diese Grabstätte wurde zu einem «ewigen» Ort voll von erzählerischen und meditativen Inhalten, wo Scarpa seine eigene Baulust mit den Vorbildern antiker und ostasiatischer Traditionen zu kombinieren verstand.

4. TAG : CASA PETRARCA & PARCO BARBARIGO

Ein weiterer Tagesausflug verführt Sie in die südliche Gegend um Vicenza. Dort befinden sich weitere Meisterwerke im Kontext von Architektur, Kunst und Landschaftsgestaltung. Die Aussicht von der Villa Pisani Ferri «La Rocca» nach einem Entwurf von Vicenzo Scamozzi als kongeniale Antwort auf Palladios Rotonda wird Sie ebenso begeistern wie deren bewusster Verzicht auf Freskenmalerei. Nachmittags lassen Sie sich in Arquà im Wohnhaus des humanistischen Dichters Francesco Petrarca zu poetischen Höhenflügen verleiten. Während Sie den Fensterblick vom Studiolo hinaus auf die euganeischen Hügel vollziehen, öffnet Ihnen Andreas Jahn den Zugang in die lyrischen Dimensionen. Petrarcas Gesang um die schöne Laura lässt etwas erkennen, dass man nicht sehen kann. Wie sich Sein in Schein verwandelt und umgekehrt, erleben Sie im Park der barocken Villa des Bischofs Barbarigo. Diese Gartenanlage all’italiana mit symbolischen Blickachsen und existentiellen Sichtbezügen konfrontiert Sie mit einem ständig sich verändernden (Gedanken-)Raum. Wieder zurück in Vicenza geniessen Sie mit der Gruppe einen gemeinsamen Abschlussabend

5. TAG: VICENZA – SCHWEIZ

Den Morgen verbringen Sie in den Gassen und auf den Plätzen, um individuellen Entdeckungen oder Einkäufen nachgehen zu können. Voll reicher Impressionen und belebender Impulse lassen Sie sich sodann bequem und sicher nach Hause fahren.

Kunstreiseleiter Andreas Jahn

Andreas Jahn ist anjan.ch. Als Germanist und Kunstvermittler wirkt er v.a. im Kunstmuseum Basel und Zentrum Paul Klee, Bern. Seine geistesgeschichtlichen und kulturpolitischen Ausführungen eröffnen spannende Einblicke in das Wechselspiel von Literatur, Kunst und Architektur – sie setzen bei den historischen Informationen an und führen weit darüber hinaus, um Sie noch mehr begeistern zu können.

INBEGRIFFEN

Reise im Car Rouge, 2+1 Bestuhlung

Kunstreiseleitung ab/bis Schweiz

Unterkunft im ausgesuchten 4* Hotel

4 x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)

4 x Abendessen

Alle Eintritte gemäss Programm

Car Rouge Audiosystem

Highlights

VICENZA IST UNESCO-WELTERBE

VILLEN DES PALLADIO

FRESKENMALEREI VON TIEPOLO UND VERONESE

DICHTUNG UND WAHRHEIT PETRARCAS

BAROCKE GARTENKUNST

Reisebus
CarRouge

Die Premium Fahrzeuge sind auf dem neusten Stand der Technik und verfügen über grosszügige Platzverhältnisse: 3 Luxussitze pro Reihe, individuell verstellbare Kopfstützen und eine Innenhöhe von 2.10 m sorgen für ein einzigartiges Raumgefühl.

  • 30 breite, luxuriöse Premium-Fauteuils in 2+1-Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Höhenverstellbarer Fussraster, verstellbare Rücken- und Armlehnen
  • Einzigartiges Raumgefühl dank 2.10 Meter Innenhöhe
  • Mehrkanal-Tonanlage an jedem Sitz, Spurassistent und Abstandtempomat
  • Gratis WLAN/Internet in Europa
Inbegriffene Leistungen
INBEGRIFFEN

Reise im Car Rouge, 2+1 Bestuhlung

Kunstreiseleitung ab/bis Schweiz

Unterkunft im ausgesuchten 4* Hotel

4 x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)

4 x Abendessen

Alle Eintritte gemäss Programm

Car Rouge Audiosystem

Hotels
Hotels

Sie wohnen im 4* Hotel de la Ville. Das Hotel ist nur ca. 10 Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt.

Beratung und Buchung Montag - Freitag von 7.30 bis 18.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden